Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

pc:dyndns

DynDNS selbstgebaut

Möchte man einem Router vorgaukeln, das er einem DynDNS- Server seine IP- Adresse meldet, diese aber stattdessen auf eine eigene Website übertragen soll, macht man das folgendermaßen:

Man legt auf seinen eigenen Server folgende php- Script zb. als <MeinServer>/link.php:

link.php
<?php
// the dynDNS variables shall be
// ip
// username
// password
 
 
     if($_GET['password']=="meinpasswort")
     {
         $handle=fopen("link.html","w+");
	 $myip=$_GET['ip'];
         fputs($handle,'<html><body><a href="ftp://'.$myip.'">ftp://'.$myip.'</a><p>'.$myip.'<body><html>');
         fclose($handle);
     }
?>

und trägt im Router den Link <MeinServer>/link.php?ip=<ipaddr>&password=<passw> ein, wobei man abhängig vom Router die Platzhalter für ip (<ipaddr>) und password (<passw>) entsprechend modifiziert.

Dann sollte der Router jedesmal, wenn er meint, eine neue IP- Nummer zu haben, diesen Link eigentlich aufrufen.

Auf dem Webserver erzeugt das PHP- Script dann die Datei <MeinServer>/link.html, die man dann von jedem Browser aus aufrufen kann und so die aktuelle IP- Adresse des Routers erfährt.

pc/dyndns.txt · Zuletzt geändert: 2011/09/18 18:49 von admin