Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

pc:iptc

IPTC Daten unter Linux ergänzen

Eigentlich hört es sich einfach an, IPTC- Bilddaten mit einem Kommandozeilentool an ein JPEG- Bild anzuhängen, schließlich gibts dafür ja genug Programme.

Leider gibt's da doch einen dicken Pferdefuss, wenn man Kommentare an ein Bild anhängen will, wenn diese Kommentare Sonderzeichen enthalten: Die Linux-Shell arbeitet mit UTF-8 Unicode, die Tools auch, nur dank der Drömeligkeit der meisten Picture- Manager- Programmierer gehen die meisten Programme davon aus, das der Text im Windows-Zeichensatz vorliegt, und das geht bei Sonderzeichen mächtig in die Hose…

Das pflegeleichte iptc- Linux- Kommandozeilenprogramm verschluckt sich beim Eintragen der Sonderzeichen schon völlig, also muß man auf das Schwergewicht exiftool zurückgreifen und die Zeichensequenz vorher noch z.B. mit php auf ISO/IEC 8859-1 wandeln. Ausserdem sollte man den CodedCharacterSet löschen, damit schalten die meisten Leseprogramme wenigstens auf Latin-1

Als Codezeile wäre das dann:

exiftool -iptc:CodedCharacterSet="" -iptc:keywords=`php -r 'echo utf8_decode("ÄÖÜöäüö");'` tux.jpeg 
pc/iptc.txt · Zuletzt geändert: 2010/07/24 16:12 (Externe Bearbeitung)